Reisefinder

 
 

Kamelienblüte am Lago Maggiore - 4 Tage

PDF Drucken
Termin:
17.03.2022 - 20.03.2022
Preis:
ab 459 € p.P.

  Ascona – Locarno und traumhafter Kamelienpark
die größte Kamelienvielfalt Europas – Bella Italia zum Sparpreis

Der Lago Maggiore wird Sie durch seine landschaftlichen Naturschönheiten beeindrucken. Das besonders milde Klima ermöglicht das Entstehen eines außergewöhnlichen Pflanzenreichtums wie Oleander, Palmen, Oliven, Azaleen, Orangen, Zitronen und Feigen. An den Ufern des Sees liegen berühmte international bekannte Orte wie Locarno und Ascona mit wunderschönem Panoramablick auf den See. Die berühmte Isola Bella ist die bekannteste der drei Borromäischen Inseln. Hier befindet sich der prunkvolle Borromeo-Palast und ein prachtvoller italienischer Garten. Wir wohnen in einem guten 3* Hotel im Raum Lago Maggiore. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in angenehmem Ambiente voll zu genießen.

1. Tag: Anreise auf landschaftlich abwechslungsreicher Route quer durch die Schweiz über den Alpenhauptkamm ins Tessin, dem südlichsten Schweizer Kanton nach Ascona. Aufenthalt in dem mondänen und romantischen Ferienort, der direkt am Lago Maggiore liegt. Gepflegte Boutiquen und Kunstgalerien erwarten Sie in den Gassen und auf Plätzen, die den typischen Charakter eines malerischen Fischerdorfes bewahrt haben.

2. Tag: Ascona und Kamelienpark Locarno
Lernen Sie heute bei einer kurzweiligen Führung Ascona kennen, die bekannte Tessiner Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der historischen Innenstadt und die prächtige Blumenpromenade am See. Nachmittags fahren wir weiter nach Locarno zum Besuch des berühmten Kamelienparks, in dessen Entstehungsjahr 500 prächtige Kamelien gepflanzt wurden. Die Kamelie, das Symbol des Lago Maggiore präsentiert sich in dieser Jahreszeit in unzähligen Farben und Formen. Machen Sie Halt am Amphitheater, um von dort das schönste Panorama im Park zu genießen.

3. Tag: Schifffahrt Borromäische Inseln
Am Vormittag Fahrt mit einem Privatmotorboot zur Isola Bella, der berühmtesten Insel im Lago Maggiore. Die Isola Bella beeindruckt durch ihren prunkvollen Barockpalast inmitten eines wunderschönen italienischen Gartens. Auf der Isola Pescatori, die wir auch besuchen, befindet sich ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern.

4. Tag: Heimreise
Heimreise durch das naturschöne Hinterrheintal mit Aufenthalt in Chur. Die Graubündner Kantonshauptstadt gilt als die älteste Stadt der Schweiz und hat eine sehr sehenswerte historische Altstadt. Mit vielen farbenreichen Eindrücken vom blühenden Lago Maggiore kommen Sie abends wieder im „Ländle“ an.

• Reise im 4*First-Class Reisebus mit WC und Klimaanlage
• 3 x HP mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen
• Willkommensgetränk
• Stadtführung Ascona
• Besuch des Kamelienparks in Locarno
• Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln mit Reiseleitung
• Reiserücktrittsversicherung

Es wird empfohlen, Schweizer Franken zu tauschen.

17.03.2022 - 20.03.2022 | 4 Tage
3-Sterne-Hotel
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    459 €
    Zur Buchung
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    529 €
    Zur Buchung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk